Sondervitrine zu einer neuen Schenkung der Sammlung Preuß im Ägyptischen Museum Bonn, die für Forschung und Lehre bestimmt ist und den Studierenden die Arbeit am Objekt ermöglichen soll. Die Vielzahl der Kleinobjekte, die Vielfalt der Themen und Materialien sowie ein Zeitraum von mehr als 3000 Jahren bilden in ihrer Gesamtheit eine Kulturgeschichte im Kleinen ab.

Wissenschaftliches Highlight dieser Schenkung ist eine Sammlung von fast 300 Pfeilspitzen aus Feuerstein (siehe Foto), mit der die Entwicklung dieser Waffenform von der Steinzeit bis zu den Pharaonen nachvollzogen werden kann. Nur selten ist eine Sammlung anzutreffen, in der alle für diese Zeitspanne relevanten Objekte vertreten sind.

Foto: Ägyptisches Museum der Universität Bonn, Annkatrin Benz